permalink

off

MAC-Adresse ändern

Die MAC-Adresse (Media Access Control Adresse) dient zur eindeutigen Identifizierung eines Gerätes im Netzwerk. Die ersten 24 Bits dienen dabei zur Herstellerkennung (Organizationally Unique Identifier), die anderen 24 Bit werden individuell durch den Hersteller vergeben.
Unter Linux kann man die MAC-Adresse mittels ifconfig ändern:

Ausganssituation:

r-o-f:~# ifconfig eth0 | grep "Hardware Adresse"
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 05:13:47:ef:25:16

I. Netzwerkinterface ausschalten / deaktivieren

r-o-f:~# ifconfig eth0 down

II. MAC-Adresse definieren

r-o-f:~# ifconfig eth0 hw ether 00:11:22:aa:bb:cc

III. Netzwerkinterface einschalten / aktivieren

r-o-f:~# ifconfig eth0 up

Ergebnis überprüfen:

r-o-f:~# ifconfig eth0 | grep "Hardware Adresse"
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:11:22:aa:bb:cc

Kommentare sind geschlossen.